Arbeit und Behinderung

Video Gebärdensprache öffnen

Den Menschen nah – Wir unterstützen Arbeitgeber und Menschen mit Behinderung

Kompetenter Partner für Ihre Anfragen im Zusammenhang mit der Eingliederung schwerbehinderter Menschen in das Berufsleben ist das Integrationsamt. Es bildet dabei die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und schwerbehinderten Menschen. Nach dem Sozialgesetzbuch Neunten Buch (SGB IX) erhebt und verwendet das Integrationsamt die Ausgleichsabgabe, führt den besonderen Kündigungsschutz durch und gewährt Leistungen der begleitenden Hilfe im Arbeitsleben.

Weitere Informationen zum SGB und den Leistungen des Integrationsamtes erhalten Sie unter:

http://www.integrationsaemter.de/

Das Bundesteilhabegesetz ist da!

Durch das Bundesteilhabegesetz ändert sich auch einiges im Schwerbehindertenrecht. Das SGB IX in seiner neuen Fassung tritt zwar erst am 01.01.2018 in Kraft. Doch einige Änderungen gelten bereits seit Anfang 2017. So werden beispielsweise die Schwerbehindertenvertretungen durch eine Erweiterung der Freistellung und des Schulungsanspruchs gestärkt.

Die beiliegende Übersicht zeigt, was sich im Einzelnen geändert hat.

Änderungen im SGB IX

Wege in Arbeit – Es lohnt sich!

Der Weg aus der Werkstatt für behinderte Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt braucht motivierte Menschen mit Behinderung, engagierte Arbeitgeber und professionelle Unterstützungsangebote der zuständigen Leistungsträger.

Der Film dokumentiert den Übergang von Menschen mit Behinderung aus der Werkstatt in den allgemeinen Arbeitsmarkt, zeigt ihre Erfolge in diesem Prozess und das Engagement aller am Übergangsprozess Beteiligten.

Die Beispiele vermitteln eindrucksvoll:

Es lohnt sich! – für die Menschen mit Behinderung, für die Arbeitgeber, für die Beschäftigten im Unternehmen und somit auch für die Gemeinschaft.

 

„Es lohnt sich – Unterstützte Beschäftigung lohnt sich für alle“ , ist der Titel unseres Films, in dem Menschen mit Behinderung und ihre Arbeitgeber zu Wort kommen und ihre persönlichen Erfahrungen zum Ausdruck bringen. 

 

Zu den barrierefreien Versionen:          

Untertitel

Gebärdensprachdolmetscher

Audiodeskription